Zwangsarbeit 1939-1945


Springe direkt zu: Inhalt


Service-Navigation


Hauptnavigation/Hauptmenü oben: Links auf direkt erreichbare, übergeordnete Webseiten


Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website sowie Banner

banner_zum_archiv

Navigationspfad:

Home » Sammlung



Interviews zur NS-Zwangsarbeit - Die Sammlung

Das digitale Archiv "Zwangsarbeit 1939-1945" enthält Interviews mit 590 Überlebenden der nationalsozialistischen Zwangsarbeit.


Video-Interview mit Zofia B., Polen Gespräch mit Claudio S. Private Fotos von Janez B. Audio-Interview mit Shain A. Audio-Interview mit Sonja V.

590 Angehörige verschiedener Opfergruppen erzählen ihre Erinnerungen in lebensgeschichtlichen Interviews in 25 verschiedenen Sprachen. Die Interviews wurden 2005-2006 geführt. Das Archiv umfasst 32 Teilsammlungen, die unter Regie der Fernuniversität Hagen von verschiedenen Interview-Projekten in 26 Ländern erarbeitet wurden.

Ausgewählte Biografien einiger im Archiv vertretenen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zeigen die Vielfalt der Schicksale und Lebenswege auf dieser Webseite. Um die Interviews vollständig anzuhören, müssen Sie sich aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes anmelden und die Nutzungsbedingungen anerkennen.

Für angemeldete Nutzerinnen und Nutzer ist eine Volltextsuche in den Interviews möglich. Durch Kategorien wie Verfolgungsgruppe, Einsatzbereich oder Sprache können die Interviews gefiltert werden. Über eine Karte lassen sich biografische Stationen der Interviewten recherchieren.

Film:

Einführungsfilm zum Projekt "Zwangsarbeit 1939-1945". Film »


Bild Sprungmarke nach oben


News

Workshop und Ausstellung „Beyond Memorialisation“

Der Workshop „Beyond Memorialisation. Design for Conflict Heritage“ am 30. April 2014 thematisiert neue Denkmalsformen in Berlin, Norwegen und Italien. Der englischsprachige Workshop eröffnet die gleichnamige Ausstellung im Felleshus der Nordischen Botschaften.

14.04.2014

Trauer um Reinhard Florian (1923-2014)

Am 17. März 2014 ist Reinhard Florian im Alter von 91 Jahren verstorben. Er war ein wichtiger Zeitzeuge im Online-Archiv "Zwangsarbeit 1939-1945".

28.03.2014

Workshop "Musealisierung des Zeitzeugen"

Vortrag Cord Pagenstecher über "Neue Wege zum Lernen mit Interviews" auf Expertentagung in Mauthausen

26.03.2014

 

Stand: 04.03.2013