Ein Interview-Archiv für Bildung und Wissenschaft

ZWAR-Zum-Archiv-Link-transparent

"Zwangsarbeit 1939-1945" erinnert an über zwanzig Millionen Menschen, die für das nationalsozialistische Deutschland arbeiten mussten. Knapp 600 ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter aus 26 Ländern erzählen ihre Lebensgeschichte in ausführlichen Audio- und Video-Interviews.

Im Online-Archiv können Sie nach einer Anmeldung die vollständigen Interviews durchsuchen und anhören. Dazu gibt es Transkripte, Übersetzungen, Fotos und Kurzbiografien. Die Interviews in 25 verschiedenen Sprachen sind auch zugänglich über "Forced Labor 1939-1945" (englisch) und "Принудительный труд 1939-1945" (russisch).

Auf dieser Webseite finden Sie Hintergrundinformationen, Kurzfilme, Expertengespräche und Bildungsangebote zu Zwangsarbeit und Oral History. Für Schulen gibt es die Online-Anwendung "Lernen mit Interviews".

News

Eine Kooperation der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" mit der Freien Universität Berlin und dem Deutschen Historischen Museum
Logo: Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“
fu_logo_koop_partner_185px