Springe direkt zu Inhalt

Oral History meets Linguistics

Vorstellung von "Zwangsarbeit 1939-1945" am Freiburg Institute for Advanced Studies

News vom 10.12.2015

Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) und das Graduiertenkolleg "Frequenzeffekte" organisierten am 3./4.12.2015 den Workshop "Oral History Meets Linguistics". Über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über den Umgang mit mündlichen Sprachkorpora, insbesondere Interviewsammlungen.

Cord Pagenstecher stellte die Zeitzeugenarchive des Centers für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin vor, insbesondere die Online-Plattform "Zwangsarbeit 1939-1945". Der interdisziplinäre Austausch über Fragestellungen, Methoden und Zielsetzung wird demnächst fortgesetzt.

94 / 100