Interview mit PD Dr. Peter Haber

Digital History - Geschichtswissenschaft und Neue Medien

Dr. Peter Haber war Historiker und Experte für Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter. Anlässlich einer Tagung in Berlin konnte im Oktober 2012 dieses Interview geführt werden.

Zur Person:

Peter Haber war Privatdozent für Allgemeine Geschichte der Neuzeit am Historischen Seminar der Universität Basel. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählten Digital Humanities, Digitale Historik, Data Driven History, Mediengeschichte, Historiographiegeschichte und Wissenschaftsgeschichte. Er hat an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel mit einer Arbeit über ungarisch-jüdische Geschichte promoviert und sich mit einer Studie über die Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter habilitiert. Er ist am 28. April 2013 nach langer Krankheit verstorben.

Zum Interview:

Ort: Berlin
Datum: 04.10.2012
Interviewer: Jan Henselder
Kamera und Schnitt: Branka Pavlovic

Literaturauswahl:

  • Digital History – Geschichtswissenschaft und neue Medien. Transkript eines Interviews mit PD Dr. Peter Haber, in: Apostolopoulos, Nicolas/ Pagenstecher, Cord (Hrsg.): Erinnern an Zwangsarbeit. Zeitzeugen-Interviews in der digitalen Welt. Berlin: Metropol 2013, S. 41-48.
  • Wikipedia. Ein Web 2.0-Projekt, das eine Enzyklopädie sein möchte, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 63 (2012), 5/6, S. 261-270.
  • Google – das Buch im Datenmeer, in: Graber, Hedy / Landwehr, Dominik / Sellier, Veronika (Hrsg.): Kultur digital. Begriffe Hintergründe Beispiele, Basel 2011, S. 161-166.
  • Digital Past. Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter, München 2011.
  • Das Web 2.0 und die Archive. Anmerkungen aus der Sicht eines Historikers, in: Lersch, Edgar / Müller, Peter (Hrsg.): Archive und Medien. Vorträge des 69. Südwestdeutschen Archivtags am 20. Juni 2009 in Münsingen, Stuttgart 2010, S. 72-77.